Über uns

Der junge Kammerchor Mainz ist ein Ensemble für chorbegeisterte, junge Menschen. Im Mai 2008 gegründet, besitzt der gemeinnützige Verein derzeit rund 25 aktive Sängerinnen und Sänger. Das Repertoire erstreckt sich von bekannten Komponisten über unbekannte Werke bis hin zu musikalischen Experimenten aller Epochen. Der musikalische Schwerpunkt des Chores liegt auf anspruchsvoller a capella Musik von der Renaissance bis zur Moderne. Im Repertoire der vergangenen Jahre befanden sich unter anderem Stücke von Henry Purcell, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Ola Gjeilo, Antonín Dvořák, Josef Rheinberger, Hilarión Eslava, Morten Lauridsen, Dietrich Buxtehude und Anton Bruckner. Ein weiteres Augenmerk (oder besser „Ohrenmerk“) der Probenarbeit liegt zudem in der chorischen Stimmbildung, um sich als Laienchor und in den Einzelstimmen musikalisch stetig weiterzuentwickeln.

Einen Überblick über vergangene Projekte findet man in der Konzertchronik.

Der junge Kammerchor Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, für den aktuellen Vorstand vgl. Impressum.

Seit September 2017 ist Johannes Weber der musikalische Leiter des Ensembles. Er wuchs im Donnersbergkreis in der Pfalz auf und erhielt dort mit sieben Jahren den ersten Klavierunterricht.
Entscheidende musikalische Impulse erhielt er im Kammerchor der Abteikirche Maria Laach „Capella Lacensis“ und in der evangelischen Jugendkantorei der Pfalz. Bereits mit 15 Jahren war er als Organist und Chorleiter in verschiedenen Gemeinden seiner Heimat tätig und legte im Jahr 2015 erfolgreich die C-Ausbildung im Bistum Speyer ab. Ergänzend dazu erhielt er seit 2013 bis zu seinem Abitur Gesangsunterricht bei Brigitta Seidler-Winkler.
Aktuell studiert er Kirchenmusik-B an der Hochschule für Musik Mainz und ist seit Oktober 2017 Organist der ev. Emmausgemeinde Mainz-Münchfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.