Archiv des Autors: Claus Brucher

Konzertplakat

plakat_webversionDie Plakate für das aktuelle Konzert gehen in den Druck, vielen Dank an Monja Lalotla, die für die tolle Gestaltung und die Geduld mit unserem „hier ein Komma“, „da vielleicht größer, nein, kleiner“, „doch links vielleicht?“, etc.

(Und inzwischen auch mit den richtigen Terminen, sogar auf dem Plakat ;), Danke an Edith!)

Konzerte „Les chansons des roses“

Nach einer Terminkollision musste es dann ganz schnell gehen: zweimal neues Datum, zweimal neuer Ort, Panikattacke (mehr als zweimal), Luft anhalten, aufatmen, wir sind soweit: der jKC wird sein aktuelles Programm „Les chansons des roses“ von Morten Lauridsen nach Gedichten von Rainer Maria Rilke gleich zweimal in Mainz präsentieren dürfen:

Am 5. November um 17:00 Uhr in der Pauluskirchengemeinde in der Mainzer Neustadt, sowie am 6. November (ebenfalls 17:00 Uhr) in der Emmauskirchengemeinde im Münchfeld.

Die Arbeit an den Chansons geht gut voran und wir freuen uns auf ein hoffentlich ganz großartiges Konzert, bei dem es dann auch noch andere Chorwerke zu hören geben wird.

Konzert in Guntersblum

WhatsApp-Image-20160530-small Ein wenig mehr Glück hatte der jKC mit dem Wetter in Guntersblum. Das Konzert stieß auf sehr gute Resonanz (und es wurde eine ganze Menge Spundekäs gegessen;)).

Schade, dass die Konzerte schon wieder vorbei sind, vielen Dank an dieser Stelle an die Helfer bei beiden Konzerten: Natalie, Daniela, Niklas und Patrick.

Vielen Dank auch an Jenny Fuchs-Brinkmann für die tolle Tanzeinlage während Schumanns Zigeunerleben!

Konzerte am 28./29.5.

Plakat-Im-Grünen-kleinDer jKC tritt mit seinem neuen Programm „Im Grünen“ am 28.5. wieder in der Altmünsterkirche in Mainz (Lageplan) und am 29.5. in der evangelischen Kirche zu Guntersblum (Lageplan) auf. Der Beginn ist jeweils 19:00 Uhr. Im Konzert werden einige romantische Werke von Mendelssohn und Schumann zu hören sein.

Mit den Spenden unterstützt der jKC die Arbeit von Flüsterpost e.V.. Dieser Verein unterstützt die Kinder krebskranker Eltern, die Leiterin Anita Zimmermann wird bei den Konzerten auch die Arbeit von Flüsterpost vorstellen.

Am Klavier wird wieder Makoto Mikawa zu hören sein, der schon beim letzten Programm an Orgel und Klavier zu hören war.

Einladung zur Stimmbildung

Der jKC hat für Samstag, den 7.5. in der Zeit von 14:00 Uhr bis etwa 16:00 Uhr wieder eine Stimmbildungseinheit organisiert. Diese steht unter der Leitung von Gert Hohmann (Diplom-Musiklehrer für Gesang und Stimmbildung) und findet im Caritas-Zentrum Delbrêl, Aspeltstraße 10, in der Mainzer Neustadt statt.

Die Teilnahme ist wieder kostenlos, Spenden zur Deckung der Kosten sind natürlich sehr willkommen 😉 Sollte es zu grotesken Spendenüberschüssen kommen, leiten wir diese an die Caritas weiter.

Die Zahl der Plätze ist limitiert, bei Interesse sollte man sich schnell dafür anmelden, am besten über unser Kontaktformular.

Die Einheit richtet sich an alle, die Interesse an Stimmbildung haben, erfahrene Sängerinnen und weniger erfahrene Sänger, neben Übungen zur Atmung und einem gemeinsamen Einsingen wird es auch wieder Tee, Kekse und eine Pause geben.